Maßnahmen zum Schutz vor einer Übertragung des Coronavirus


Bitte kommen Sie nicht unangekündigt persönlich in die Praxis!

Wenn Sie unter Quarantäne stehen oder aufgrund von Vorerkrankungen zu einer Hochrisikogruppe im Erkrankungsfall gehören, organisieren Sie bitte eine Vertretung, die gegebenenfalls mit Ihrem Tier vorstellig werden kann.



Um als Tierarztpraxis die Versorgung Ihrer Tiere aufrecht erhalten zu können, dabei aber das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, müssen wir entsprechende Maßnahmen ergreifen:

  • Wir beschränken unseren Kundenverkehr, halten aber weitestgehend an unseren Öffnungszeiten der Terminsprechstunde fest
  • Zusätzlich ist in den Zeiten von 8:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr eine Tierärztin im Rahmen einer telefonischen Sprechstunde erreichbar, um abzuklären, inwieweit bei Ihrem Tier eine persönliche Vorstellung in der Praxis zwingend notwendig ist
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Teams aufgeteilt, die in getrennten Schichten arbeiten und somit untereinander keinen Kontakt haben. Durch diese Maßnahme wird des Weiteren die Anzahl der Kontaktpersonen zu Ihnen als Patientenbesitzer auf ein Mindestmaß reduziert.


Sie erreichen die diensthabende Tierärztin unter der Rufnummer 0171-4853460.



Verhalten in der Praxis bei der Wahrnehmung eines Termins

  • Bitte melden Sie sich kurz an der Anmeldung, wenn Sie da sind und warten dann mit Ihrem Tier im Auto bis Sie (zu behandelndes Tier und eine (!) Begleitperson) von uns persönlich abgeholt werden.
  • Beim Betreten der Praxis desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Bitte halten Sie Abstand zu sämtlichen Personen die sich evtl. in der Praxis befinden und berühren Sie keine Oberflächen und Gegenstände.
  • Wir bitten um Bezahlung per EC und bitten um Ihr Verständnis, dass wir Barzahlungen nur entgegennehmen wenn es gar nicht anders geht.
  • Auch wenn Sie Medikamente oder Futter abholen wollen, melden Sie sich bitte in jedem Fall zuvor telefonisch an, denn auch hier probieren wir möglichst wenig Kontakt im Wartezimmer herzustellen. Wir bitten Sie, auch dies nur in dringenden Fällen wahrzunehmen. Zur Zeit besteht nicht die Gefahr von Engpässen bei Medikamenten oder Futter.

Wir hoffen, die tierärztliche Versorgung unserer Patienten so lückenlos wie möglich aufrecht erhalten zu können und werden Sie hier auf dem Laufenden halten.


Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Tierarztpraxis am Roseneck

Tierarztpraxis am Roseneck